kalender-wtcc-etcc-nuerburgring

Kalender: WTCC und ETCC nur am Nürburgring gemeinsam auf der Strecke

Vier Mal starten die FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft WTCC und der Europäische Tourenwagen-Cup der FIA am gleichen Rennwochenende. Nach dem Saisonauftakt in Frankreich (1. – 3. April) gibt es auch bei der anschließenden Meisterschaftsrunde in der Slowakai (15. – 17. April) beide Serien zu sehen. Doch nur ein Mal gehen beide Starterfelder gemeinsam auf die Strecke: Ende Mai beim ADAC Zurich 24h-Rennen am Nürburgring. Nicht nur für die Fans, auch für die Fahrer und Teams der beiden Serien wird das Rennwochenende in der Eifel damit einen ganz besonderen Stellenwert genießen. Nach dem Nordschleifen-Gastspiel treten beide Serien noch einmal in Portugal gemeinsam an (24. – 26. Juni), bevor sich ihre Wege trennen: Die ETCC beendet die Saison mit Rennen in Magny-Cours (8. – 10. Juli) und Imola (30. September – 1. Oktober), während die WTCC auf ihre Welttournee geht. Nach der Eifel steht Russland (10. – 12. Juni) auf dem Programm, später geht es nach Asien und schließlich zum Saisonfinale auf die arabische Halbinsel: In Katar beschließt die WTCC vom 23. bis 25. November ihre Saison.

FIA WTCC Kalender 2016
1. – 3. April: Frankreich (Paul Ricard)
15.  – 17. April: Slowakai (Slovakia Ring)
22.  – 24. April: Ungarn (Hungaroring)
6.  – 8. Mai: Marokko (Marrakech, Stadtrennen)
26.  – 28. Mai: ADAC Zurich 24h-Rennen (Nürburgring Nordschleife)
10.  – 12. Juni: Russland (Moskau)
24.  – 26. Juni: Portugal (Vila Real)
5.  – 7. August: Argentinien (Hondo)
2.  – 4. September: Japan (Twin Ring Motegi)
23.  – 25. September: China (Shanghai)
4.  – 6. November: Thailand (Chang Int. Circuit)
23.  – 25. November: Katar (Losail, Nachtrennen)

FIA ETCC Kalender 2016
1. – 3. April: Frankreich (Paul Ricard)
15.  – 17. April: Slowakai (Slovakia Ring)
26.  – 28. Mai: ADAC Zurich 24h-Rennen (Nürburgring Nordschleife)
24.  – 26. Juni: Portugal (Vila Real)
8. – 10. Juli: Frankreich (Magny-Cours)
30. September – 2. Oktober: Italien (Imola)