24 Stunden Nürburgring 2017, Nürburgring-Nordschleife - Foto: Gruppe C Photography

Manthey-Porsche #911 Schnellster im Warm-up

Der Manthey-Porsche mit der Nummer 911 hat am Samstagmorgen beim Warm-up für das 45. ADAC Zurich 24h-Rennen die Bestzeit geholt. Das Quartett Romain Dumas, Fred Makowiecki, Patrick Pilet und Richard Lietz kam auf eine Rundenzeit von 8:24,329 Minuten und war damit knapp schneller als der Glickenhaus-Renner mit der #704. Nach der Fahrt zur Pole Position am Freitagabend im Top-30-Qualifying kamen Jeff Westphal, Franck Mailleux, Andreas Simonsen und Felipe Laser hatten zuvor in 8:24,576 Minuten die schnellste Runde gedreht.

Etwa ein Viertel aller Teilnehmer fuhr im 60-minütigen Warm-up mindestens eine gezeitete Runde. Einige weitere Starter nutzten die Chance, ihre Fahrzeuge vor dem Start einem letzten Funktionstest zu unterziehen. Die Jagd zweimal rund um die Uhr beginnt am Samstagnachmittag um 15:30 Uhr; Fans können das Geschehen live im Free-TV bei RTL NITRO oder mit zahlreichen zusätzlichen Onboard-Kameraeinstellungen im Livestream auf www.24h-rennen.de verfolgen.