24 Stunden Nürburgring 2017, Nürburgring-Nordschleife - Foto: Gruppe C Photography

News und Stimmen 16:30 Uhr

Nach einer Stunde führte der SCG003C von Traum Motorsport (#704) das 45. ADAC Zurich 24h-Rennen an. Dahinter waren zwei Audi R8 LMS von WRT (#10) und Land (#29) platziert.

1 – Engel / Christodoulou / Buurman / Metzger (Mercedes-AMG GT3)
16:16 Uhr kommt zum Fahrerwechsel an die Box.
16:18 Uhr Fahrerwechsel bei der Yelmer Buurman übergibt an Manuel Metzger.
16:23 Uhr Yelmer Buurman: „Es war hart, aber schön! Da waren so viele Autos, das war schon ein ziemliches Chaos. Man musste sehr aufpassen, niemanden zu berühren. Aber wir haben einen guten Job gemacht und auch ein paar Positionen gewonnen.“

8 – Alzen / Arnold / Götz / van der Zande (Mercedes-AMG GT3)
16:20 Uhr Boxenstopp ohne Fahrerwechsel.

9 – Müller / Fässler / Frijns / Rast (Audi R8 LMS)
15:47 Uhr Führungswechsel! Im Überrundungsgewimmel hat René Rast Jeff Westphal P1 abgeluchst.
16:23 Uhr Kommt in die Box als Gesamtzweiter.
16:25 Uhr Boxenstopp mit Fahrerwechsel. Rene Rast übergibt an Marcel Fässler.

12 – Klohs / Renauer / Jaminet / Cairoli (Porsche 911 GT3 R)
15:40 Uhr Kommt an die Box.
15:43 Uhr Hatte hinten rechts einen Einschlag. Der Fahrer beklagt sich beim Team über mangelnde Leistung. Das Fahrzeug steht zum Check in der Box.
15:47 Uhr Otto Klohs: „Jaminet funkte uns, dass er Leistungsverlust hatte und unser Dashboard meldete uns ein Elektronikproblem.“

13 – Dittmann / Albrecht / Schall / Lachmayer (Chrysler Dodge Viper)
15:35 Uhr Riesenstart für die Viper! Aus der zweiten Startreihe gestartet führt es die zweite Startgruppe an, mit der #89 drängt aber mächtig der Zweitplatzierte Chris Schmitz.

18 – Abt / Frey / Huisman / Terting (AUDI R8 LMS GT4)
15:55 Uhr Reifenschaden Eingangs Hatzenbach – das wird ein langer Weg zurück an die Boxen.

19 – Klingmann / Müller / Edwards / Onslow – Cole (BMW M6 GT3)
16:20 Uhr Boxenstopp ohne Fahrerwechsel.

32 – Kleen / Baumann / Baumann / Niesen (Lexus RCF)
16:03 Uhr Hat ein Problem mit der Kühlung. War eben für eine Runde über die GP-Strecke draußen und steht jetzt wieder in der Box.
16:09 Uhr Das Lexusteam muss bereits zum zweiten Mal mit Kühlerproblemen die Boxen ansteuern.

34 – Saurenmann / Rocco / Koch / Slooten (Audi R8 LMS)
15:55 Uhr Schleifende Karrosserieteile am Audi im Heckbereich, nachdem im jemand ins Heck gefahren ist.
16:04 Uhr ist mit einem Reifenschaden hinten links auf der Nordschleife unterwegs.

39 – Borum / Moore / Eden (BMW 335 i)
15:40 Uhr Nils Borum muss mit Ladedruckproblemen direkt nach dem Start in die Box. Bitter für das Team, denn man hat zwei Tage gebraucht, um die Schäden aus dem ersten Qualifikationtraining zu beheben.

42 – Wittmann / Blomqvist / Tomczyk / Farfus (BMW M6 GT3)
16:15 Uhr Jens Klingmann übernimmt jetzt das Steuer: „Der erste Stint im Rennen ist immer was Besonderes, da ist man aufgeregter wie beim zweiten, oder dritten Stint. Unser Ziel ist ganz klar das Auto ins Ziel durchzubringen, am liebsten ohne Kratzer.“
16:24 Uhr Martin Tomczyk: „Die Reifen haben gut funktioniert. Deswegen hat es mich gewundert, dass ich so früh rein musste. Ich hätte noch draußen bleiben können. Aber das entscheiden die Strategen.“

43 – Farfus / Lynn / Felix Da Costa / Scheider (BMW M6 GT3)
16:25 Uhr Fahrerwechsel Farfus steigt aus, Felix da Costa übernimmt. Dazu gibt es einen neuen Satz Reifen.

47 – Asch / Baumann / Hohenadel / Mücke (Mercedes-AMG GT3)
16:24 Uhr Kommt zum Boxenstopp. Hohenadel bleibt im Auto.
50 – Baumann / Buhk / Mortara / Sandström (Mercedes-AMG GT3)
16:05 Uhr Das Lenkrad steht nach einem Treffer in der Startphase schief. Hat zahlreiche Positionen verloren und fährt derzeit auf Rang 22.

61 – Berg / Lauck / Sczepansky / Hertenstein (Porsche 911 GT3 Cup (991))
16:29 Uhr Der Porsche ist nach seinem Unfall in der Startphase im Bereich Eingang Hatzenbach nun in der Boxengasse angekommen.

62 – Hill / Shoffner / Klasen / Huisman (Porsche 911 GT3 Cup (991))
15:54 Uhr Kollision Eingangs Hatzenbach #118, #61 steht nach Unfall und Leitplankeneinschlag an der Strecke, #118 fährt langsam zur Box.

91 – Wolff / Schulz / Schmit / Rehs (Opel Astra J OPC)
16:19 Uhr Joachim Schulz: „Es ist sehr warm draußen. Durch das Doppel-Gelb sind die schnellen Autos alle eng zusammen und so kommen gleich 20 Autos auf einmal angeflogen. Man muss Platz machen und da habe ich leicht die Leitplanke touchiert. Ist nichts Dramatisches passiert.“

95 – Schothorst / Kwon / Jee / Dralle (HYUNDAI i30 N)
16:00 Uhr Wird in die Box geschoben. Das Team arbeitet im Bereich des Motors.

96 – Kariste / Heinrich / Mehling / von Danwitz (Opel Astra OPC Cup)
15:46 Uhr Ilkka hat 2 Plätze gut gemacht und ist auf Platz 7 vorgefahren.

98 – Palttala / Catsburg / Sims / Westbrook (BMW M6 GT3)
15:58 Uhr kommt zum Reifenwechsel an die Box.

101 – Walkenhorst / Tresson / Schiwietz / van Lagen (BMW M6 GT3)
16:10 Uhr Fahrzeug wird in die Box geschoben, um einen Schaden an der Radaufhängung hinten links zu reparieren.
16:27 Uhr An der Box. Es gibt Probleme mit der Batteriespannung. Das Team versucht das Problem zu lösen.

112 – Zensen / Beck / Peizmeier / Lestrup (BMW Mini JCW)
16:02 Uhr An der Box wird die Frontlampe abgebaut.
16:18 Uhr Der Nexen-Mini musste mit Temperaturproblemen nach 1 Runde an die Box. Team konnte reagieren, Fredrik Lestrup setzt Fahrt seither fort.

118 – Lamadrid Jr. / Lamadrid Sr. / Abril / Haack (Renault Clio RS Cup)
16:09 Uhr Fährt nach der Reparatur wieder aus der Box.

122 – Beckmann / Hass / Strycek / Schulten (Opel Manta)
16:14 Uhr Früher Boxenstopp für den Manta. Volker Strycek: „Wir haben ein paar Aussetzer beim Motor, es kann aber nichts Großes sein. Wir werden das Rennen gleich fortsetzen.“ Olaf Beckmann wird das Auto übernehmen.

136 – Dr. Dr. Tveten / Fübrich / Nytröen (Porsche 911 Carrera)
15:37 Uhr Yannick Fübrich hat den Start in Gruppe 3 gewonnen und liegt vor Claudius Karch in der #137.
15:47 Uhr Der zweitplatzierte der V6 kommt bereits nach einer Rennrunde in die Box.
15:58 Uhr Hatte ein Problem mit dem Bremspedal. Fährt wieder aus der Box.

146 – Mitchell / Müller / Schauland / Pier (Porsche Cayman 981)
16:09 Uhr Reifenschaden hinten rechts im Bereich Brünnchen.
16:27 Uhr Technischer Defekt im Bereich der T13.

238 – Eichenberg / Günther / Wirtz (BMW M235i Racing)
16:18 Uhr Technischer Defekt im Bereich Breidscheid.

312 – Schicht / Zwinger / Cramer / Louisoder (Porsche Cayman GT4 Clubsport)
15:49 Uhr Kommt zum Reifenwechsel.

702 – Mutsch / Piccini / Laser / Mailleux (SCG SCG003C)
16:07 Uhr Überholt kurz für dem Einbiegen in die Nordschleife den AMG-Mercedes #3 und übernimmt damit P7.

704 – Westphal / Mailleux / Simonsen / Laser (SCG SCG003C)
15:31 Uhr Der Glickenhaus biegt als Führender auf die Nordschleife ein.
16:02 Uhr holt sich nach dem Ende einer Code-60-Zone die Führung von der #9 zurück.