Der Prolog zum 24h-Rennen findet am 22. und 23. April 2017 statt: Das ADAC Qualifikationsrennen 24h-Rennen gibt den Teams jede Menge Möglichkeiten, ihre Einsatzfahrzeuge auf der Nordschleife azustimmen. Bei den Besuchern ist das Event beliebt, weil die Teams und Fahrer nicht im Vollgas-Stress des 24h-Rennens stehen, und sich deshalb immer wieder Gelegenheiten für Benzintalk und Autogramm-Jäger ergeben. Höhepunkt des Wochenendes ist das sechsstündige Rennen am Sonntag. Ein besonderer Tipp ist das Zeittraining am Samstag, das bis in den Abend hineinführt.

Zeitplan 24h-Qualirennen
Samstag, 22. April 2017      
       
08:15 – 11:45 Uhr Gleichmäßigkeitsprüfung „Schloß Augustusburg Brühl“ Teilnehmer GLP Schloß Augustusburg Brühl Nordschleife
08:30 – 11:30 Uhr Test- und Einstellfahrten   Grand-Prix-Strecke
12:30 – 16:00 Uhr Rundstrecken Challenge „Preis der Schloßstadt Brühl“ Teilnehmer RCN Preis der Schloßstadt Brühl Gesamtstrecke
16:50 – 18:20 Uhr ADAC Qualifikationsrennen 24h-Rennen Freies Training Gesamtstrecke
18:40 – 21:15 Uhr ADAC Qualifikationsrennen 24h-Rennen 1. Qualifying Gesamtstrecke
       
Sonntag, 23. April 2017      
       
09:00 – 10:00 Uhr ADAC Qualifikationsrennen 24h-Rennen 2. Qualifying Gesamtstrecke
10:50 – 11:30 Uhr ADAC Qualifikationsrennen 24h-Rennen Startaufstellung Start / Zielgerade
10:50 Uhr ADAC Qualifikationsrennen 24h-Rennen Boxenampel grün  
11:20 Uhr ADAC Qualifikationsrennen 24h-Rennen Boxenampel rot  
11:40 – 12:00 Uhr ADAC Qualifikationsrennen 24h-Rennen Einführungsrunde Gesamtstrecke
12:00 – 18:00 Uhr ADAC Qualifikationsrennen 24h-Rennen 6h-Rennen Gesamtstrecke